ICH WILL MEHR
Für junge Menschen, die nicht alles glauben

ICH WILL MEHR - Die DIY-Workshops für junge Menschen, die nicht alles glauben

Glaubensfragen nachgehen, Jünger*in werden, Gott und die Welt besser verstehen, … war noch nie so einfach! Hier und jetzt mit den Do it Yourself - Workshops der Jungen Kirche. Ihr entscheidet wie, wo und wann. Alles was ihr braucht ist ein Smartphone, Tablet oder Laptop. Dann kann’s schon losgehen! Ihr werdet ganz einfach durchbegleitet. Für alle Gruppengrößen und für die Einzelgänger*innen unter euch. Spannend, unterhaltsam und witzig.

10 Dinge, die ihr für die Workshops wissen müsst:

  1. Ihr macht die DIY-Workshops als Gruppe von #1 bis #5 der Reihe nach durch. Gerne auch auf mehrere Tage verteilt. Workshop ME, MYSELF & I ist für diejenigen gedacht, die das Ganze lieber alleine machen.
  2. Was ihr auf jeden Fall immer braucht: ein Smartphone/Tablet oder einen Laptop (auch wenn ihr draußen seid) und eine Bibel. Alternativ zur Bibel könnt ihr auch bibleserver.com nutzen.
  3. Die Workshops könnt ihr wahlweise drinnen oder draußen machen (oder sowohl als auch).
  4. Wir unterscheiden hier zwischen Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen. Zu welcher Gruppe ihr gehört, könnt ihr wahrscheinlich selbst am Besten einschätzen.
  5. Wir haben Workshops für verschiedene Gruppengrößen konzipiert: Für Gruppen von 1-5 Personen und für Gruppen von 6-11. Solltet ihr mehr Leute sein, empfehlen wir euch die Gruppe zu teilen, weil sonst wird's irgendwann oberflächlich. Aber auch hier glauben wir, dass ihr das selbst einschätzen könnt.
  6. Ihr braucht nichts vorbereiten. Manchmal müsst ihr euch Dinge vor Ort zusammensuchen oder auch improvisieren - das gehört zum Prozess. Aber Zettel und Stift dabeizuhaben schadet in jedem Fall nicht.
  7. Die einzelnen Schritte in den Workshops bauen aufeinander auf. Macht daher die Workshops am Besten von oben bis unten durch.
  8. Es gibt keine zeitlichen Vorgaben. Je nachdem wie groß eure Gruppe ist, wieviel Zeit ihr euch für die einzelnen Schritte lassen möchtet oder ob ihr drinnen oder draußen seid, variiert die Dauer eurer Workshops . Aber ihr solltet pro Workshop mindestens 1,5 Std. einplanen.
  9. Die Workshops sind im Ablauf grob an den Prinzipien der "Zukunftwerkstatt" orientiert. Das heißt, ihr werdet immer wieder ähnliche Schritte im Prozess machen.
  10. Wir versuchen hier Impulse zu setzen, um euch zu ermöglichen tiefer in den Glauben einzutauchen bzw. eure Art der Nachfolge Jesu zu finden. Wir glauben, dass das so ganz gut funktioniert. Was ihr letzten Endes daraus macht, wie sehr ihr euch auf den Prozess einlasst, liegt natürlich an euch. Hauptsache ihr kommt ins Nachdenken, in den Austausch und ins Diskutieren. Und auch hier, Überraschung, sind wir davon überzeugt, dass ihr das selbst am Besten einschätzen könnt. Solltet ihr dennoch Fragen haben oder jemanden brauchen, mit dem ihr euch über theologische Inhalte austauschen könnt, dann scheut euch nicht davor uns zu kontaktieren.


#1 nachfolgen

 

#2 hören


#3 gemeinsam


#4 feiern & leben


#5 lieben